St. Vincent

GS/D

St. Vincent les Forts / Provence / Frankreich

Familienfluggebiet – 460 m Höhenmeter – Auto

 

Für diejenigen, die eine lange Anreise nicht scheuen, ist die Provence eines der beliebtesten Reiseziele für Drachen und Gleitschirmflieger im Herbst. Und das nicht ohne Grund. Im Herbst nehmen die Aufwinde beherrschbare Dimensionen an. Die Startplätze sind meist ohne Bergbahn mit dem Auto zu erreichen. Dazu herrliche Landschaften, unvergessliche Sonnenuntergänge und das Flaire der Provence. Lavendel, Baguette, Wein, Käse und Fliegen. Und jeder kann sich das Bild von Erholung und Entspannung selbst ausmalen. Nur noch wenige Kurven, dann öffnet sich der Blick auf das traumhaft am Hang gelegene Dörfchen St. Vincent les Forts, mit seiner Kirche und der Burgruine. Passend zur Jahreszeit kann es hier vorkommen, dass der Himmel voller (Gleitschirm-)Trauben hängt. In Bunter Farbenpracht präsentieren sich zahlreiche Fluggeräte im schmalen Aufwindband vor der Burgruine am Himmel. Das Gelände liegt von hohen Bergen umgeben. Oft schafft es hier der Mistral nicht das Talwindsystem  zu verdrängen und pfeift in der Höhe über St. Vincent hinweg. Das provencialische Dörfchen liegt am Ende des Lac des Serre-Poncon. Die Infrastruktur für Flieger ist hervorragend. Unterhalb des Startplatzes wurde ein großer Parkplatz angelegt. Davor befindet sich ein kleines Kaffee, von dem aus man das muntere Treiben am Startplatz hervorragend beobachten kann. Hat sich der Andrang am recht kleinen Startplatz gelichtet, ist man in wenigen Minuten in der Luft. Der Startplatz ist nicht allzu groß und liegt auf einer Bergkuppe oberhalb der Straße am Ortseingang. Man startet über die Straße hinweg. Steht der Wind vom See auf dem Hang, wird man die zahlreichen Kollegen vom Start bald in der Luft wieder treffen. Das Beachten der Hangflugregeln ist hier das „A“ und „O“, denn der Hang ist nicht allzu lang. Auch das Höhenpolster zum Landeplatz ist nicht allzu üppig. Beim Toplanden ist hier größte Vorsicht. Häufig sind hier schon schwere Unfälle passiert, wenn der Leerotor die Piloten im Rückraum des Startplatzes durchbeutelt. Ohne Erfahrung ist Toplanden hier nicht angesagt. Eine “Top Landemöglichkeit” bietet dagegen der Strandlandeplatz am Ufer des Lac de Serre-Poncon. Wem das Getümmel zu viel ist, kann die Hangkante einfach rechtzeitig Richtung See verlassen, die Flughöhe über dem Wasser abbauen und am Strand unterhalb des Campingplatzes einschweben. Dort erwartet ihn im Campingstuhl ein stimmungsvoller Sonnenuntergang am See bei Lavendelduft, einem Panache (Radler) oder einem Glas provoncialischen Rotweins. Ein „Prost“ auf das Leben und die Provence!

Geländebeschreibung St. Vincent les Forts:

Gemeinde: F-04340 St. Vincent Les Forts
Charakter: mittel
Anreise: Mit dem PKW: Über die Schweiz (Zürich, Bern, Genf; Vignette auf Autobahnen in der Schweiz erforderlich), dann über die A 41 von Chambery nach Grenoble. Weiter auf der N 85 Richtung Sisteron nach Gap. Von Gap auf der D 900 B Richtung Barcelonette nach St. Vincent les Forts.
Start:
1. St. Vincent, SW – NW, 1.257 m NN,  N 44°26’36.96″ E 6°22’17.60″
Startplatz auf dem Hangrücken rechter Hand oberhalb der Zufahrtstraße am Ortseingang. Weitere Startplätze an der Dormillouse.
Flug: Am Häufigsten wird vor der Burg gesoart. Mit ausreichender Höhe kann man sich zu den Flanken der 2.505 m hohen Dormillouse wagen und entsprechend der Windrichtung auf Strecke gehen.
Landung:
1. GS. Toplandung
2. GS + HG, 807 m NN, N 44°27’29.70″ E 6°21’21.20″
Landewiese oberhalb des Sees vor dem Campingplatz.
3. GS + HG, 793 m NN, N 44°27’29.70″ E 6°21’55.50″
Landeplatz auf der Landzunge am Lac de Serre-Poncon. Zugang über Campingplatz.
Notlandeplätze: Wiese direkt unterhalb des Startplatzes. Wiese oberhalb des Strandlandeplatzes, in der Kurve zum Campingplatz.
Besonderheiten: Hochspannungsleitung im Flugweg zum Landeplatz. Steile Böschung und Straße kurz nach dem Startplatz. Auch hier kann der Mistral schnell und unerwartet  durchschlagen.
Wetter:
Funk: 143,9875 MHz
www.meteo.fr

Ansprechpartner + Unterkunft:
Domaine de Fombeton
F-04200 Vaumeilh
Tel: +33 (0) 4 92 62 12 66
Fax: +33(0)4 92 62 12 67
info@fombeton.de
http://www.fombeton.de

Camping:
Camping le Lac
Le Fein
F-04340 St-Vincent-les-Forts
Frankreich
Tel : +33(0) 492 85 51 57
Fax : +33(0) 4 92 85 57 63
lac@campeole.com
http://www.de.camping-montagne.com

©  Karsten Kirchhoff